Sich anmelden

Loggen Sie sich bitte ein.

Sprechstunden im Rathaus Lichtenberg

|

20. April 2020

Drucken

Pressemitteilung, 17. April 2020

Michael Grunst, Lichtenbergs Bezirksbürgermeister (Die Linke) und Katrin Framke, die Bezirksstadträtin für Gesundheit, Familie, Jugend und Bürgerdienste (parteilos, für die Linke), bieten Bürgerinnen- und Bürgersprechstunden in den kommenden zwei Wo-chen an.

Michael Grunst bietet im April eine telefonische Sprechstunde und eine online-Sprechstunde via facebook-Livestream an. Die telefonische Sprechstunde findet am Mittwoch, 29. April, von 15 bis 17 Uhr statt. Bitte melden Sie sich hierfür an unter der (030) 90296-3000.
Die online-Sprechstunde via facebook wird auf dem facebook-Kanal des Bezirksbür-germeisters am Donnerstag, 7. Mai, von 16 bis 17 Uhr übertragen: https://www.facebook.com/buergermeisterlichtenberg
Senden Sie bitte im Vorfeld Ihre Fragen an pressestelle@lichtenberg.berlin.de oder kommentieren Sie den Live-Stream.

Katrin Framke bietet eine telefonische Sprechstunde am Mittwoch, 22. April, von 16 bis 17 Uhr an. Des Weiteren bietet sie auch eine Sprechstunde am Mittwoch, 27. Mai, ebenfalls von 16 bis 17 Uhr an. Es wird um telefonische Voranmeldung gebeten. Die Rufnummer ist (030) 90296-4000.

Weitere Informationen
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressestelle
Telefon: (030) 90296 -3307; -3310; -3312
E-Mail: pressestelle@lichtenberg.berlin.de

Zurück zur übersicht

Weitere Artikel zum Thema

Ehrenamtliche Naturschutzwächter und Naturschutzwächterinnen gesucht

5. Februar 2021

PressemitteilungDonnerstag, 4. Februar 2021 Das Umwelt- und Naturschutzamt Lichtenberg sucht ehrenamtliche Naturschutzwächter¬innen und Naturschutzwächter. Sie beobachten ihr Gebiet und machen auf Probleme in der Natur aufmerksam, sodass negative Veränderungen abgewendet ...

Weiterlesen
Hotline für Nachbarschaftshilfe geschaltet

29. Januar 2021

PressemitteilungFreitag, 29. Januar 2021 Das Bezirksamt Lichtenberg hat eine Hotline für Menschen geschaltet, die im Zusammenhang mit den Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie Hilfe benötigen, beispielsweise beim Erledigen von Einkäufen oder ...

Weiterlesen
Ehrenamtliche für Nachbarschaftsprojekt in Fennpfuhl gesucht

29. Januar 2021

PressemitteilungDonnerstag, 28. Januar 2021 Für das Projekt „Vom Nebeneinander zum Miteinander – Leben in der Großsiedlung Fennpfuhl“ werden Ehrenamtliche gesucht. Sie sollten möglichst in Fennpfuhl leben, sich gern zu Hauspatinnen ...

Weiterlesen