Sich anmelden

Loggen Sie sich bitte ein.

Neue Erreichbarkeit der Lichtenberger Ämter

|

14. Mai 2020

Drucken

Aufgrund der aktuellen Lockerungen der Eindämmungsmaßnahmen mit Blick auf die Ausbreitung von COVID-19 (Coronavirus), ändern die Lichtenberger Ämter ihre Erreichbarkeiten. Weiterhin gilt es, persönliche Kontakten zu minimieren. Dazu zählen die Steuerung des Zugangs zu den Dienstgebäuden ebenso wie die schriftliche Beantragung von Leistungen, wo dies rechtlich möglich ist.

Gesundheitsamt

Bei Verdacht auf Ansteckung mit Coronavirus (ausschließlich für Bürgerinnen und Bürger des Bezirks Lichtenberg):

Telefon: http://(030) 90296-7510 & http://(030) 90296-7511 (Montag bis Freitag, 8 bis 15 Uhr)
Fax http://(030) 90296-7553
E-Mail an: HygieneGes.BALichtenberg@lichtenberg.berlin.de

Das Gesundheitsamt Lichtenberg nimmt bis auf Weiteres vorrangig Aufgaben nach dem Infektionsschutzgesetz bzw. zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie wahr.


Andere Sprechstunden im Gesundheitsamt werden auf ein Minimum reduziert. Einschulungsuntersuchungen im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst und Untersuchungen im Zahnärztlichen Dienst finden vorerst bis zum 30.06.2020 nicht statt. In anderen dringenden Angelegenheiten, die nicht COVID-19 betreffen, können Sie das Gesundheitsamt weiter unter der Telefonnummer: http://(030) 90296-7507erreichen.

Alle weiteren Anliegen können per Post an folgende Stelle adressiert werden: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Gesundheitsamt, 10365 Berlin oder per Fax unter (030) 90296-7515 eingesendet werden.

Standesamt

• Die persönliche Vorsprache für alle Bereiche des Standesamtes ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Terminbuchungen erfolgen ausschließlich online unter https://service.berlin.de/standorte/standesaemter/. Bitte beachten Sie, dass das Terminangebot derzeit weiterhin eingeschränkt ist.
• Für Notfälle nehmen Sie vorab per E-Mail (post.standesamt@lichtenberg.berlin.de) Kontakt auf.
• Bitte nutzen Sie für Ihre Anliegen möglichst weiterhin den Postweg. Die Bearbeitung erfolgt dann ebenfalls schriftlich.
• Die Zusendung von Geburtsurkunden für die Erstbeurkundung Neugeborener erfolgt ausschließlich auf dem Postweg. Gegebenenfalls erforderliche Rücksprachen zur Bearbeitung, z.B. Nachreichung notwendiger Unterlagen, erfolgen generell telefonisch, per E-Mail oder per Post.
• Zur Anmeldung einer Eheschließung werden nach postalischer Übersendung eines Antrages sowie notwendiger Unterlagen (in Kopie) gesonderte Termine vereinbart.
• Eheschließungen finden weiterhin statt, werden allerdings grundsätzlich auf ein Minimum an Personen (Brautpaar) reduziert. Die Brautpaare werden hierüber gesondert informiert.

Staatsangehörigkeit und Einbürgerung

• In der Einbürgerungsbehörde entfallen weiterhin sämtliche offenen Sprechstunden.
• Die persönliche Vorsprache ist ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.
• Terminbuchungen sind per E-Mail (post.staatsangehoerigkeit@lichtenberg.berlin.de) oder unter folgender Einwahlnummer möglich: (030) 90296-4686
• Bitte nutzen Sie für Ihre Anliegen (z.B. Nachreichung von Unterlagen) möglichst weiterhin den Postweg oder nutzen den Briefkasten am Dienstgebäude.

Umwelt und Naturschutzamt

Das Umwelt und Naturschutzamt nimmt Anzeigen, Anträge und sonstige Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern ausschließlich postalisch, telefonisch (030) 90296 – 6361 oder per E-Mail (post.umnat@lichtenberg.berlin.de) entgegen.

Die telefonische Sprechzeit ist Dienstag von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr sowie Donnerstag von 14 bis 17 Uhr.

Die Postanschrift lautet:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Abteilung Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
Umwelt- und Naturschutzamt
10360 Berlin

Straßen- und Grünflächenamt

Mit sofortiger Wirkung arbeitet das Straßen- und Grünflächenamt Lichtenberg wieder weitestgehend im Normalbetrieb. Systemrelevante Aufgaben wie die Sicherstellung der allgemeinen Verkehrssicherheit haben jedoch weiterhin Priorität. In Einzelfällen kann es immer noch zu zeitlichen Verzögerungen in der Beantwortung von Anliegen kommen.

Es wird weiterhin darum gebeten, Kontakt zum SGA nur über Telefon oder per E-Mail an SGA@lichtenberg.berlin.de aufzunehmen. Für eine telefonische Kontaktaufnahme stehen folgende Rufnummern zur Verfügung: (030) 90296-6561, -6568, -6532.

Bitte sehen Sie zum Schutz der Mitarbeitenden bis auf Weiteres von unangemeldeten Besuchen ab!

Im Notfall, zum Beispiel bei Fragen der Verkehrssicherheit oder bei wichtigen Friedhofsangelegenheiten, können per Telefon oder E-Mail auch Einzeltermine vereinbart werden.
Aktuelle Informationen, Erreichbarkeiten der Ämter, Unterstützungsangebote für Unternehmen, Angebote der Nachbarschaftshilfe, Beratungsstellen und Ansprechpersonen für Opfer häuslicher Gewalt und für Fragen des Kinderschutzes finden Sie auf den Seiten des Bezirksamtes. Dort finden Sie außerdem Freizeitangebote und weitere Tipps: https://www.berlin.de/ba-lichtenberg/corona

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressereferent des Bezirksbürgermeisters
Leitung Pressestelle- und Öffentlichkeitsarbeit
Prokop Bowtromiuk
Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin
Telefon (030) 90296-3307
E-Mail: prokop.bowtromiuk@lichtenberg.berlin.de

Mit freundlichen Grüßen aus der Pressestelle
Bezirksamt Lichtenberg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin
Telefon: (030) 90296 3307
E-Mail: pressestelle@lichtenberg.berlin.de
www.lichtenberg.berlin.de

Zurück zur übersicht

Weitere Artikel zum Thema

Lichtenberger Freiwilligentage vom 11.- 20. September

9. September 2020

Pressemitteilung: Freitag, 04. September 2020 In den kommenden Wochen ist in Lichtenberg viel freiwilliges Engagement gefragt und möglich. Wer möchte, kann jede Menge Gutes tun und dabei eigene Interessen entdecken ...

Weiterlesen
Aktion „Noteingang“ startet: Lichtenberg bleibt vielfältig

19. August 2020

Pressemitteilung: 18. August 2020 Das Bezirksamt startet die Aktion „Noteingang Lichtenberg“. Im Rahmen der Aktion können Lichtenberger und Lichtenbergerinnen zeigen, dass sie Anfeindungen und Menschenfeindlichkeit in ihren Kiezen nicht tolerieren ...

Weiterlesen
Aufruf für die Lichtenberger Bürgermedaille

23. Juli 2020

Pressemitteilung: Dienstag, 14. Juli 2020 Erneut werden in diesem Jahr ehrenamtlich engagierte Lichtenbergerinnen und Lichtenberger im Rahmen einer Festveranstaltung mit der bezirklichen Bürgermedaille geehrt. Das Bezirksamt ruft dazu auf bis ...

Weiterlesen