Sich anmelden

Loggen Sie sich bitte ein.

Elternunterhalt: Unterhalt für Eltern zahlen?

|

27. Dezember 2019

Drucken

Die Pflege im Heim kostet viel Geld – das sich der Staat bisher von Kindern oder den Eltern geholt hat. Von 2020 an werden nur noch Angehörige herangezogen, deren Bruttoeinkommen über 100.000 Euro liegt.

Vom neuen Jahr an werden Kinder und Familienmitglieder von Menschen entlastet, die auf Pflege angewiesen sind. Heute zahlen häufig die Sozialämter die hohen Kosten für das Pflegeheim und sie holen sich einen Teil dieser Kosten von den Verwandten zurück. Ab Januar wird dieser Elternunterhalt nur noch eingefordert, wenn das jährliche Bruttoeinkommen eines Angehörigen über 100 000 Euro liegt. Diese Einschränkung gilt künftig auch für Menschen, die einen Angehörigen mit Behinderung in der Familie unterstützen müssen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter https://www.pflege.de/pflegegesetz-pflegerecht/elternunterhalt/

Zurück zur übersicht

Weitere Artikel zum Thema

Hausnotrufsysteme

28. Juli 2020

Mit zunehmenden Alter steigt das Risiko einen Unfall in der Häuslichkeit zu erleiden. Statistisch gesehen stürzt ab dem 65. Lebensjahr jede dritte Person einmal im Jahr. Müssen Senioren deswegen gleich ...

Weiterlesen
Spruch der Woche

15. Juni 2020

Die Zeit, sie rennt, läuft uns davon, wir hasten blindlings hinterher. Wollen stets alles alleine schaffen und merken oftmals nicht, das wir uns dabei verlieren. Es tut gut, einmal die ...

Weiterlesen
Fortsetzung der Online-Filmreihe des Integrationsprojekts „Hier & Jetzt“

5. Juni 2020

Pressemitteilung: Donnerstag, 4 Juni 2020 Das Lichtenberger Integrationsprojekt „HIER & JETZT: Connections“ präsentiert im Juni Teile seiner künstlerischen Arbeit in Online-Filmvorführungen. Wöchentlich erscheint ein neuer Beitrag. Gezeigt werden Filme aus ...

Weiterlesen