Sich anmelden

Loggen Sie sich bitte ein.

Berliner Härtefallfonds Energieschulden

|

30. Januar 2023

Drucken

Vermeidung und Aufhebung von Energiesperren für Berliner Haushalte, die wegen der aktuellen Preissprünge auf den Energiemärkten unverschuldet in Not geraten – das ist die Idee hinter dem Berliner Härtefallfonds Energieschulden. Der Härtefallfonds ist ein wichtiger Baustein des Energienothilfepakets, das der Berliner Senat gemeinsam mit vielen Partner:innen schnürt, damit einkommensschwächere Berliner:innen entlastet werden und gut durch den Winter kommen. Der Härtefallfonds soll Verschuldung entgegenwirken oder verhindern.

Bei den Energiesperren kann es sich sowohl um Strom- als auch um Heizenergiesperren handeln. Der Härtefallfonds leistet jeweils einmalig pro Versorgungsvertrag bzw. Zählerstelle, also einmalig für die Vermeidung oder Aufhebung einer Stromsperre und einmalig für die Vermeidung oder Aufhebung einer Heizenergiesperre. Der Fonds leistet in der Höhe, die im jeweiligen Einzelfall erforderlich ist, um die Energiesperre(n) zu verhindern bzw. zu beenden. Die Leistungshöhe entspricht der Forderung des Energieversorgers. Die Leistung des Härtefallfonds geht direkt an das Versorgungsunternehmen.

Der Härtefallfonds richtet sich gezielt an Menschen mit niedrigem Haushaltseinkommen, die die Sperre nicht durch eigenes Einkommen vermeiden oder beenden können. Auch wenn Sie Bürgergeld oder Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz beziehen, können Sie einen Antrag stellen, wenn Ihre Leistungsstelle die Energieschulden nicht übernimmt oder nur ein Darlehen gewähren.

Voraussetzung für die Leistung des Härtefallfonds ist Ihre Bereitschaft, die Beratung der Berliner Angebot zur Energieschulden-/Energiesparberatung im Land Berlin in Anspruch zu nehmen:
https://www.berlin.de/sen/verbraucherschutz/energieberatung/beratungsangebote/Weitere Einzelheiten zur Antragsstellung, zu den Einkommensgrenze und zu den weiteren Fördervoraussetzungen finden Sie im Merkblatt zur Antragsstellung. Den Online-Antrag finden Sie (ab dem 9. Januar 2023) im Service-Portal des Landes Berlin

Haben Sie Fragen zur Antragsstellung? Beim Berliner Bürgertelefon werden Sie bei der Antragsstellung unterstützt.

Quelle: https://www.berlin.de/sen/soziales/soziale-sicherung/haertefallfonds-energieschulden/

Zurück zur übersicht

Weitere Artikel zum Thema

Kulturhaus Karlshorst: Schlau in den Mai, der verbotene Sonnensucher und 75 Jahre Grundgesetz.

19. April 2024

Pressemitteilung: 11. April 2024 - Berlin Lichtenberg Im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112, 10318 Berlin, finden im Mai 2024 folgende Veranstaltungen statt:Donnerstag, 2. Mai 2024 um 19.30 UhrKALLE QUIZ: ...

Weiterlesen
Lichtenberger „Queere Aktionswoche“ 2024

24. Januar 2024

Pressemitteilung: 18. Januar 2024Zum zweiten mal veranstaltet der Bezirk Lichtenberg von Sonnabend, 22. bis Sonntag, 30. Juni 2024 die „Lichtenberger Queere Aktionswoche 2024“ als Zeichen gegen Homo-, Bi-, Inter- und ...

Weiterlesen
„Brotrezepte Delux“ – Kochbuch für einen nachhaltigen Lebensstil erschienen

22. Dezember 2023

Brotrezepte Delux – Lichtenberg nachhaltig & gut“ heißt eine neue Publikation des Bezirksamtes Lichtenberg. Das Kochbuch ist ein Projekt gegen Lebensmittelverschwendung und bietet neben originellen, internationalen Rezepturen für Gerichte mit ...

Weiterlesen
WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner