Sich anmelden

Loggen Sie sich bitte ein.

27. Poetenwettbewerb Lichtenberg beleuchtet das Thema „Hobby“

|

15. Juni 2020

Drucken

Pressemitteilung: Montag, 8. Juni 2020

Ein Hobby wird definiert als „eine Freizeitgestaltung, die mit besonderer Vorliebe, regelmäßig ausgeübt wird.“ Ein Hobby hat oft entspannende, aber auch anregende Wirkung. Hobbies begleiten viele Menschen ihr Leben lang und sind fester Bestandteil des Alltags. Deshalb widmet sich der diesjährige, 27. Poetenwettbewerb in der Kommunalen Begegnungsstätte Karlshorst dem Motto „Hobby – Hobbyreiter. Steckenpferde geritten von mir oder von anderen“. Die Begegnungsstätte ermutigt die Lichtenberger und Lichtenbergerinnen dazu ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger an Ihren Hobbys oder denen anderer teilhaben zu lassen und hierzu Beiträge in lyrischer und prosaischer, in humorvoller oder in ernsthafter Form zu Papier zu bringen und der Jury zukommen zulassen.

Bezirksstadtrat für Soziales Kevin Hönicke (SPD) ist sich sicher: „Viele Lichtenbergerinnen und Lichtenberger üben spannende Hobbys aus! Einige träumen davon, mal wieder Zeit für ihre Hobbys zu haben, andere konnten ihr Hobby zum Beruf machen und wiederum andere sind noch auf der Suche nach ihrem Hobby. Teilen Sie ihre Gedanken, Gefühle oder Erfahrung zum Thema Hobby – Hobbyreiter mit uns, wir freuen uns auf kreative und außergewöhnliche Einsendungen.“

Alle von Ihnen verfassten Beiträge sollten möglichst als Word-Dokument (.doc/.docx) per E-Mail oder aber auch in Papierform eingereicht werden. Alle Teilnehmenden können unter freiweilliger Angabe des Geburtsdatums bis zu zwei Beiträge einreichen, die auf 3.000 Zeichen inklusive Leerzeichen begrenzt sein sollten. Einsendeschluss ist der 21. September 2020.

Senden Sie Ihre Beiträge bitte an sbst.hoenower@gmx.de oder
an folgende Anschrift:
Kommunale Begegnungsstätte Karlhorst
Kennwort „Poetenwettbewerb 2020“
Hönower Str. 30a
10318 Berlin

Weitere Informationen:
Jörg Kaminski
Telefon: (030) 509 81 08
E-Mail: sbst.hoenower@gmx.de

Mit freundlichen Grüßen aus der Pressestelle
Bezirksamt Lichtenberg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin
Telefon: (030) 90296 3307
E-Mail: pressestelle@lichtenberg.berlin.de
www.lichtenberg.berlin.de

Zurück zur übersicht

Weitere Artikel zum Thema

Ehrenamtliche Naturschutzwächter und Naturschutzwächterinnen gesucht

5. Februar 2021

PressemitteilungDonnerstag, 4. Februar 2021 Das Umwelt- und Naturschutzamt Lichtenberg sucht ehrenamtliche Naturschutzwächter¬innen und Naturschutzwächter. Sie beobachten ihr Gebiet und machen auf Probleme in der Natur aufmerksam, sodass negative Veränderungen abgewendet ...

Weiterlesen
Hotline für Nachbarschaftshilfe geschaltet

29. Januar 2021

PressemitteilungFreitag, 29. Januar 2021 Das Bezirksamt Lichtenberg hat eine Hotline für Menschen geschaltet, die im Zusammenhang mit den Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie Hilfe benötigen, beispielsweise beim Erledigen von Einkäufen oder ...

Weiterlesen
Ehrenamtliche für Nachbarschaftsprojekt in Fennpfuhl gesucht

29. Januar 2021

PressemitteilungDonnerstag, 28. Januar 2021 Für das Projekt „Vom Nebeneinander zum Miteinander – Leben in der Großsiedlung Fennpfuhl“ werden Ehrenamtliche gesucht. Sie sollten möglichst in Fennpfuhl leben, sich gern zu Hauspatinnen ...

Weiterlesen