Sich anmelden

Loggen Sie sich bitte ein.

Veranstaltung im Museum Lichtenberg zum Antikriegstag

|

30. August 2022

Drucken

Pressemitteilung

Donnerstag, 25. August 2022

Anlässlich des Antikriegstags am Donnerstag, 1. September 2022, lädt das Museum Lichtenberg, Türrschmidtstraße 24, 10317 Berlin, um 19.00 Uhr zu einer szenischen Lesung über das Leben und Wirken der Künstlerin Käthe Kollwitz (1867−1945) ein – mit Gisela M. Gulu (Programm & Moderation), Valeska Hegewald (Schauspielerin – als Käthe Kollwitz) und Petra Patzer (Gitarre). Der Eintritt ist frei.

Der Tod ihres jüngsten Sohnes Peter am 22. Oktober 1914 im Alter von 18 Jahren als Freiwilliger im Ersten Weltkrieg führte Kollwitz zur intensiven künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Ersten Weltkrieg und seinen Folgen, die fortan ihr Lebenswerk durchzog. Von 1914 bis 1932 arbeitete sie an der zweiteiligen Skulpturengruppe „Trauerndes Elternpaar“, die auf dem deutschen Soldatenfriedhof im belgischen Vladslo steht, auf dem auch ihr Sohn begraben ist.

Mit der Kreide- und Pinsellithographie „Nie wieder Krieg“ schuf Kollwitz 1924 eine Ikone der Friedens- bzw. Anti-Kriegsbewegung, die bis heute nichts von ihrer Wirksamkeit eingebüßt hat. Das Werk entstand anlässlich des 10. Jahrestages des Kriegsbeginns, an dem seit 1920 jährlich Massendemonstrationen in Deutschland stattfanden.

Käthe Kollwitz verstarb am 22. April 1945, wenige Tage vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges, und wurde in der Künstlerabteilung in der Familiengrabstätte auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde in Lichtenberg in einem Ehrengrab der Stadt Berlin beigesetzt.

Abb.: Plakat »Nie wieder Krieg«, 1924; Kreide- und Pinsellithographie (Umdruck), Kn 205 III b; mit freundlicher Genehmigung des Käthe Kollwitz Museum Köln

Weitere Informationen:

Bezirksamt Lichtenberg von Berlin

Amt für Weiterbildung und Kultur

Fachbereichs- und Museumsleitung

Anna Katz

Telefon: 030 5779 7388-18

E-Mail: katz@kultur-in-lichtenberg.de

Zurück zur übersicht

Weitere Artikel zum Thema

Kulturhaus Karlshorst: Schlau in den Mai, der verbotene Sonnensucher und 75 Jahre Grundgesetz.

19. April 2024

Pressemitteilung: 11. April 2024 - Berlin Lichtenberg Im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112, 10318 Berlin, finden im Mai 2024 folgende Veranstaltungen statt:Donnerstag, 2. Mai 2024 um 19.30 UhrKALLE QUIZ: ...

Weiterlesen
Aktionstage „Lichtenberg in Bewegung“

21. März 2024

Von Montag, 15. April bis Mittwoch, 8. Mai 2024 laden Bewegungsaktionen unter dem Motto „Lichtenberg in Bewegung“ zum Mitmachen ein: Das Angebot reicht von Spaziergangsgruppen bis hin zu Yoga, so ...

Weiterlesen
Samstags in die Bibliothek: Stadtbibliothek Lichtenberg setzt verlängerte Öffnungszeiten am Samstag fort

24. Januar 2024

Pressmitteilung: 11. Januar 2024 Die vier Standorte der Stadtbibliothek Lichtenberg öffnen auch 2024 samstags bis 18.00 Uhr für Besucherinnen und Besucher. Damit stärken die Bibliotheken im Bezirk ihre Bedeutung als ...

Weiterlesen
WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner