Sich anmelden

Loggen Sie sich bitte ein.

Lichtenberger Beratungsstellen zu Fragen rund um das Urteil zum Berliner Mietendeckel

|

23. April 2021

Drucken

Pressemitteilung
Montag, 19. April 2021

Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Urteil vom 15. April 2021 den Berliner Mietendeckel mit der Begründung gekippt, dass eine solche Regelung nicht in die Gesetzeskompetenz der Länder fällt. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat auf der Internetseite https://mietendeckel.berlin.de/ eine Übersicht mit Fragen und Antworten erstellt, die laufend ergänzt wird.

Fragen zu den Folgen für Mieterinnen und Mieter in Lichtenberg können an die folgenden unabhängige Beratungsstellen gerichtet werden, in denen Mietrechtsexperten bereitstehen.

Die asum GmbH berät Mieterinnen und Mieter für den Bereich südlich der Landsberger Allee:
Montag bis Donnerstag 10.00-13.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr,
Tel. (030) 29 34 31 0, Mail info@asum-berlin.de

Die Firma Gesoplan gGmbH berät Mieterinnen und Mieter für den Bereich nördlich der Landsberger Allee:
Mittwoch 10.00-14.00 Uhr sowie Donnerstag 11.00-13.00 Uhr und 16.00-18.00 Uhr,
Tel. (030) 695 044 27, Mail info@gesoplan.de

Bezirksstadtrat für Wohnen Kevin Hönicke (SPD): „Gerichtsentscheidungen sind zu respektieren, aber die Auswirkungen dürfen wir nicht ignorieren. Um Mieterinnen und Mieter mit den Auswirkungen des Urteils zum Berliner Mietendeckel nicht allein zu lassen, beraten wir umfangreich und unterstützen wo wir können. Bürgerinnen und Bürgern können sich daher jederzeit an das Bezirksamt und seine Stellen wenden und dort eine kompetente Beratung erhalten.“

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit
Tamara Lüdke
Telefon: (030) 90296-8003
E-Mail: tamara.luedke@lichtenberg.berlin.de

Zurück zur übersicht

Weitere Artikel zum Thema

Kostenlose Mieterberatung in Lichtenberg

22. November 2021

PressemitteilungMittwoch, 17. November 2021 In Lichtenberg gibt es eine unabhängige Beratung, die allen Mieterinnen und Mietern kostenfrei zur Verfügung steht. Mieterinnen und müssen weder bei einem bestimmten Unternehmen wohnen, noch ...

Weiterlesen
Smart wohnen. Ein Film zum Achten Altersbericht der Bundesregierung

17. Juni 2021

Viele Menschen wünschen sich, auch mit zunehmendem Alter und gesundheitlichen Einschränkungen weiter in ihrer Wohnung bleiben zu können. Digitaler Technik wird das Potenzial zugeschrieben, dies zu ermöglichen. Im Film werden ...

Weiterlesen
Digitale Kompetenzen älterer Menschen. Ein Film zum Achten Altersbericht der Bundesregierung

17. Juni 2021

Ein kompetenter Umgang mit digitaler Technik ist heute in vielen Bereichen des Lebens Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe. Dabei spielen Kenntnisse über digitale Produkte und Systeme sowie die Fähigkeit, diese nach ...

Weiterlesen
WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner