Sich anmelden

Loggen Sie sich bitte ein.

Lange Nacht der Bilder – Eröffnung in der Kunstfabrik HB 55

|

1. September 2021

Drucken

Pressemitteilung
Montag, 30. August 2021

Am Freitag, 3. September 2021, 17:00 Uhr, lädt Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) zur Eröffnung der 14. Langen Nacht der Bilder ein. Das Motto „unlocked art“ steht für Austausch und Begegnung mit den Kulturschaffenden in Zeiten der Corona-Pandemie. Der Auftakt zur Langen Nacht findet in der Kunstfabrik HB 55, Herzbergstr. 55, 13067 Berlin. Einlass ist ab 16.00 Uhr.


Bezirksbürgermeister Michael Grunst eröffnet den Abend mit einem Grußwort. Anschließend stellen die Künstlerin Magda Voerster und der Künstler Martin Bartels das Projekt „Kunstvermittlung Lichtenberg“ vor. Es folgen ein Auftritt der Gypsy-Swing-Band „Monsieur Pompadur“, im Innenhof ist die Aktion „#Statistik der Gefühle“ zu sehen. Ausstellungen von Lotte Günther, Andreas Kramer, eine „Groupshow HB55“ sowie offene Ateliers können besucht werden. Mehr zum Programm der Eröffnung unter https://smex-ctp.trendmicro.com:443/wis/clicktime/v1/query?url=http%3a%2f%2fwww.hb55.de&umid=5f657dff-75ec-468f-8fe6-fd520b85ff59&auth=64272774a3767274ef92c4501bfe3295ad31287b-58f20d3ce8ba4a594330fb5c470341fc9a03ec0e.


Alle Kunst- und Kulturevents der Langen Nacht der Bilder an rund 40 Orten in Lichtenberg und dem Gastbezirk Marzahn/Hellersdorf sowie weitere Informationen finden Interessierte auf: http://www.langenachtderbilder.de. Das Programm liegt im Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstr. 6 und in den Lichtenberger Museen, Bibliotheken und Galerien aus. Anmeldungen zu den Touren sind bis Donnerstag, 2. September 2021, 16.00 Uhr, beim Koordinationsbüro GISELA – Freier Kunstraum Lichtenberg unter den Telefonnummern (030) 516 560-04 und -05 oder der E-Mail-Adresse: kulturring@langenachtderbilder.de möglich.


Die Eröffnung wird auf Facebook (https://www.facebook.com/TeamGISELA) und Instagram (https://www.instagram.com/kulturring.berlin/) im Livestream übertragen.


Für die Eröffnung und die Touren gilt die 3G-Regel: Die Teilnahme ist genesenen, geimpften und getesteten Personen vorbehalten. In den Ausstellungsräumen der Kunstfabrik HB 55 besteht die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.


Die Lange Nacht der Bilder wird vom Bezirksamt Lichtenberg in Kooperation mit dem Kulturring in Berlin e. V. veranstaltet.


Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Amt für Weiterbildung und Kultur
Fachbereich Kunst und Kultur
Almut Koch
Telefon: (030) 57797388-13
E-Mail: koch@kultur-in-lichtenberg.de

Zurück zur übersicht

Weitere Artikel zum Thema

Featured Video Play Icon
Woche der pflegenden Angehörigen 2024

26. April 2024

"Aus dem Schatten ins Rampenlicht!" bleibt eine wichtige Devise der "Woche der pflegenden Angehörigen", die auch in diesem Jahr nichts an Aktualität eingebüßt hat. Jahre der Pandemie, Pflegekräftemangel, Preissteigerungen auf ...

Weiterlesen
Neues „Journal 55+“ kostenfrei erhältlich

24. April 2024

Mit dem Stichwort „Aktiv bleiben!“ startet das neu aufgelegte Journal 55+, das zahlreiche Informationen zu den Themen Gesundheit, Ehrenamt, Freizeit und Kultur beinhaltet. Die Broschüre ist kostenfrei in allen bezirklichen ...

Weiterlesen
Kulturhaus Karlshorst: Schlau in den Mai, der verbotene Sonnensucher und 75 Jahre Grundgesetz.

19. April 2024

Pressemitteilung: 11. April 2024 - Berlin Lichtenberg Im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112, 10318 Berlin, finden im Mai 2024 folgende Veranstaltungen statt:Donnerstag, 2. Mai 2024 um 19.30 UhrKALLE QUIZ: ...

Weiterlesen
WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner