Sich anmelden

Loggen Sie sich bitte ein.

Gedenken anlässlich des Weltfriedenstages

|

1. September 2021

Drucken

Pressemitteilung
Montag, 30. August 2021

Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) hisst am Mittwoch, 1. September 2021 die Flagge des Netzwerkes „Mayors for Peace“ vor dem Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin. Anlass ist der Weltfriedenstag. An diesem Tag wird auch der Opfer des Überfalls Nazi-Deutschlands auf Polen im Jahr 1939 gedacht. Der Angriff der Wehrmacht auf Polen wird als der Beginn des Zweiten Weltkrieges erachtet.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst sagte dazu: „Der Weltfriedenstag mahnt uns, gegen Krieg und Unterdrückung aufzustehen. Wir werden anlässlich des Weltfriedenstages nicht aufhören der Opfer des Beginns des 2. Weltkrieges durch den Überfall Nazi-Deutschlands auf Polen zu gedenken und für Frieden auf der ganzen Welt zu kämpfen! Es ist unsere Pflicht auf das Leid der Vergangenheit und der Gegenwart hinzuweisen und kriegerische Handlungen zu verurteilen. Nur eine Welt in Frieden bringt Gerechtigkeit!

Berlin ist seit 1989 Mitglied von „Mayors for Peace“ (Bürgermeisterinnen und Bürgermeister für den Frieden). Lichtenberg ist seit 2007 Mitglied von „Mayors for Peace“. Die Organisation hatte der Bürgermeister von Hiroshima bereits im Jahr 1982 gegründet. Sie kämpft seitdem für die Abschaffung von Atomwaffen, greift aber auch aktuelle Themen auf, um Wege für ein friedvolles Miteinander zu diskutieren. Mehr als 8.000 Städte gehören dem Netzwerk an, darunter über 700 Städte in Deutschland.


Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressestelle
Telefon: (030) 90296-3307
E-Mail: pressestelle@lichtenberg.berlin.de

Zurück zur übersicht

Weitere Artikel zum Thema

Caritas-Foodtruck steht am Rathaus Lichtenberg

27. Januar 2022

PressemitteilungDonnerstag, 27. Januar 2022 Ab Montag, 31. Januar 2022 hat der Caritas-Foodtruck einen neuen Standort in Lichtenberg. Auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus in der Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin, werden ...

Weiterlesen
Eine Lobby für das Alter? – Politische Interessenvertretung durch die BAGSO

26. Januar 2022

Mit Dr.in Heidrun Mollenkopf Brauchen ältere Menschen eine politische Interessenvertretung? Wie kann diese organisiert werden und welche Themen sind mit Blick auf eine Gesellschaft des langen Lebens von Belang? Antworten ...

Weiterlesen
Digitales Wissen für Ältere: Infomobil „Digitaler Engel“ kommt nach Lichtenberg

18. Januar 2022

PressemitteilungDonnerstag, 13. Januar 2022 Das Infomobil „Digitaler Engel“ von Deutschland sicher im Netz e.V., macht heute am 18. Januar 2022 digital in Lichtenberg Station. Von 15.00 bis 16.30 Uhr wird ...

Weiterlesen
WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner