Sich anmelden

Loggen Sie sich bitte ein.

Suchtberatung Hohenschönhausen

|

Mo- Di: 8.00 - 16.00 Uhr, Do: 13.00 - 18.00 Uhr, Fr: 8.00 - 14.00 Uhr und nach Vereinbarung

Drucken

Die Einrichtung berät suchtkranke Menschen sowie deren Angehörige, Freunde und Arbeitskollegen zu allen Formen stoffgebundener (u. a. Alkohol, Nikotin, illegale Drogen, Medikamente) und stoffungebundener (u. a. Essstörungen, pathologisches Spielen) Süchte.
Der Besuch der Beratungsstelle ist an keine Bedingungen geknüpft. Während der Öffnungszeiten ist jederzeit ein Gespräch möglich. Es gibt keine Altersbegrenzung und kein Abstinenzgebot. Auch eine Überweisung ist nicht nötig.
Die Suchtberatung Hohenschönhausen bietet Kriseninterventionen, auch aufsuchend an.
Hilfe und Beratung sind kostenlos, freiwillig, auf Wunsch anonym und unabhängig von der gegenwärtigen sozialen und gesundheitlichen Situation oder Schwere des Konsumverhaltens. In der Beratungsstelle sind Suchtmittel untersagt.

Anschrift
Oberseestraße 98, 13053 Berlin, Deutschland
Anfahrt
M5 Konrad-Wolf-Str./Oberseestr. Tram 27 Suermondtstr. Bus 256 Konrad-Wolf-Str.
Kontakt
Suchtberatung Hohenschönhausen

Tel.: 030-902964911

Email: suchtberatung-hsh@stiftung-spi.de

Website: https://www.stiftung-spi.de/projekte/suchtberatung-hsh/

Gemeinschaftsprojekt: Stiftung SPI und Gesundheitsamt Lichtenberg

Zurück zur übersicht

Weitere Artikel zum Thema

Spruch der Woche

15. Juni 2020

Die Zeit, sie rennt, läuft uns davon, wir hasten blindlings hinterher. Wollen stets alles alleine schaffen und merken oftmals nicht, das wir uns dabei verlieren. Es tut gut, einmal die ...

Weiterlesen
YES YOU CAN!

11. Februar 2020

Das Büro 55+ sucht eine ehrenamtliche Unterstützerin oder einen ehrenamltichen Unterstützer für die Pflege der Internetseite. Sie haben Erfahrungen im Umgang mit den neuen Medien? Oder haben Interesse sich an ...

Weiterlesen
Featured Video Play Icon
Homosexualität im Alter

9. Oktober 2020

Denkt man an Homosexualität, denkt man an bunte Paraden und schrille Kneipen. Schwule und Lesben jenseits der 60 sind im Alltag eher unsichtbar, in ländlichen Regionen noch viel mehr als ...

Weiterlesen