Sich anmelden

Loggen Sie sich bitte ein.

Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg

|

Di von 13.00 - 15.00 Uhr, Do von 10.00 - 12.00 Uhr und jeden 2. Mi im Monat von 13.00 -15.00 Uhr in der Ahreenshooper Str. 5 (nur auf Voranmeldung)

Drucken

In enger Kooperation mit dem Selbsthilfebereich in Lichtenberg und Hohenschönhausen, den Projekten des Kiezspinne FAS e.V. und verschiedenen bezirklichen Akteuren hat sich die Kontaktstelle zum Ziel gesetzt, wohnortnah pflegende Angehörige durch Gesprächsgruppen und Pflegebedürftige im häuslichen Umfeld durch einen Besuchsdienst zu entlasten und zu unterstützen.
Die Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg unterstützt wohnortnah hilfe- und pflegebedürftigen Menschen, indem sie Gruppen für ehrenamtliche Besuchs- und Begleitdienste anregt, nachbarschaftliches Engagement fördert sowie Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen rund um die Themen der Pflege aufbaut.
Mit der Kontaktstelle arbeitet ein Team von Ehrenamtlichen, das mit Besuchen und Freizeitangeboten zur Entlastung Hilfe- und Unterstützungsbedürftiger beiträgt.

Anschrift
Schulze-Boysen-Straße 37, 10365 Berlin, Deutschland
Kontakt
Ines Drost, Geraldine Bachmann, Stefanie Richter

Tel.: 030-28472395

Email: kpe@kiepspinne.de

Website: http://www.kiezspinne.de/

Zurück zur übersicht

Weitere Artikel zum Thema

Spruch der Woche

15. Juni 2020

Die Zeit, sie rennt, läuft uns davon, wir hasten blindlings hinterher. Wollen stets alles alleine schaffen und merken oftmals nicht, das wir uns dabei verlieren. Es tut gut, einmal die ...

Weiterlesen
YES YOU CAN!

11. Februar 2020

Das Büro 55+ sucht eine ehrenamtliche Unterstützerin oder einen ehrenamltichen Unterstützer für die Pflege der Internetseite. Sie haben Erfahrungen im Umgang mit den neuen Medien? Oder haben Interesse sich an ...

Weiterlesen
Featured Video Play Icon
Homosexualität im Alter

9. Oktober 2020

Denkt man an Homosexualität, denkt man an bunte Paraden und schrille Kneipen. Schwule und Lesben jenseits der 60 sind im Alltag eher unsichtbar, in ländlichen Regionen noch viel mehr als ...

Weiterlesen