Sich anmelden

Loggen Sie sich bitte ein.

4000 Meter Lichtenberg – Ausstellung im Museum Lichtenberg

|

1. Februar 2022

Drucken

Pressemitteilung
Freitag, 28. Januar 2022

4000 Meter Lichtenberg umfasst die aktuelle Fotoausstellung, die vom 6. Februar bis 27. März 2022 im Museum Lichtenberg zu sehen ist. Die Fotos der Ausstellung führen entlang der B1 – Frankfurter Allee und Straße Alt-Friedrichsfelde – von der Ringbahn an der Bezirksgrenze bis zum Gensinger Viertel im Ortsteil Friedrichsfelde. Die Ausstellung kombiniert Fotografien von Peter Thieme aus dem letzten Jahrzehnt mit Archivmaterial des Museums Lichtenberg. Der Fotograf Peter Thieme hält in seinen Arbeiten die Stadt, die Zeit und den Raum im stetigen Wandel fest. Seit 1991 untersucht er in Langzeitstudien den Bezirk Lichtenberg unter sozialen und architektonischen Aspekten.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „Diese Ausstellung dokumentiert buchstäblich ein Stück Lichtenberg mit seiner Geschichte – ein Stück, dass in Metern und Kilometern gemessen werden kann, entlang einer unserer größten Magistralen. Dieses Stück B1 verbindet wie kaum ein anderer Ort in unserem Bezirk Neues und Altes und weist außerdem über die Bezirksgrenzen hinaus. Die 4000 Meter der B1 in Lichtenberg sind Teil von insgesamt 778 Kilometern Bundestraße, die von der niederländischen Grenze bei Aachen bis zur polnischen Grenze reicht.

Der in Berlin lebende und arbeitende freie Fotograf und Kurator Peter Thieme studierte Wirtschaftswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle. Darauf folgte ein Diplomstudium der Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Horst Thorau und Arno Fischer. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Veränderungen städtischer und ländlicher Räume, Architektur und Umwelt. Er erhielt Stipendien und Lehraufträge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und BEST-Sabel Designschule Berlin. Seine Arbeiten sind in öffentlichen und privaten Sammlungen, darunter im Museum Lichtenberg, vertreten.

Für den Ausstellungsbesuch gilt die 2G-Regelung (geimpft und genesen) und die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressestelle/ Amt für Weiterbildung und Kultur
Fachbereichsleitung Museum und Geschichte
Leitung Museum Lichtenberg
Anna Katz
Telefon: (030) 5779-7388-12
E-Mail: katz@kultur-in-lichtenberg.de

Zurück zur übersicht

Weitere Artikel zum Thema

VielfALT – Fotowettbewerb zum Leben im Alter

30. Januar 2023

Jetzt teilnehmen! Die BAGSO lädt zur Teilnahme am Fotowettbewerb "VielfALT" ein. Gesucht werden Fotografien, die die Vielfalt und die Potenziale älterer Menschen in der heutigen Gesellschaft dokumentieren und stereotype Altersbilder ...

Weiterlesen
Lichtenberger Queere Woche 2023

17. Januar 2023

Pressemitteilung, Montag, 16. Januar 2023 Der Bezirk Lichtenberg veranstaltet als Zeichen gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie im diesem Jahr die die erste „Queere Woche“ innerhalb der Lichtenberger Pride-Weeks vom ...

Weiterlesen
Theater, Film, Flamenco und ein Konzert: Weihnachtszauber im Kulturhaus Karlshorst

1. Dezember 2022

Pressemitteilung: 29. November 2022 Im Dezember 2022 stehen folgende Veranstaltungen auf dem Programm des Kulturhauses Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin: Am Freitag, 2. Dezember, und Montag, 5. Dezember 2022 jeweils ...

Weiterlesen
WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner